Skip to main content

Bildungsinnovator.de

Der Transfer-Erfolg ist nur eine App entfernt

Unsere Transfer-App macht aus Lernern echte Dranbleiber

TransferApp

Da kann der Lerner am Ende des Trainings noch so motiviert sein. Ohne eine gute Transferbegleitung wird nicht viel vom Gelernten im Arbeitsalltag ankommen – eine wesentliche Erkenntnis aus der Transferforschung, die auch vergangene Woche auf dem Transferkongress nochmals verstärkt ins Bewusstsein gerückt ist. Das wissen ebenso die meisten HRler, doch ihnen sind oft die Hände gebunden. Es mangelt einfach an Budget, um durchdachte und effektive Transfertools zu entwickeln.

Mit diesem Problem haben wir uns intensiv beschäftigt. Unsere Lösung ist eine Transfer-App, mit der Du Deine Lerner zu echten Dranbleibern machst. Ohne Riesenaufwand, zu überschaubaren Kosten.

Stell Dir das so vor:

  • Du veranstaltest ein Führungstraining zum Thema agile Führung. Am Ende der zwei Tag zücken alle Teilnehmer ihr Smartphone und starten die neue Transfer-App.
  • Eine Zeitleiste wird aktiviert, auf der über mehrere Wochen hinweg Umsetzungsimpulse platziert sind.
  • Diese Impulse hast Du zuvor im Rahmen der Transferdesign-Planung definiert. Unser Transferdesign Toolkit hilft Dir dabei.
  • Die Frage dabei war: Wann braucht der Lerner welchen Impuls, um an der Umsetzung dranzubleiben und die Transferziele zu erreichen?
  • Alle paar Tage erhalten die Lerner nun einen Umsetzungsimpuls per Transfer-App.

Einfach, schnell und hochwertig

Die Transfer-App kannst Du mit Deinem Team selbst gestalten. Wer beim Transferkongress dabei war, hat bereits einen Vorgeschmack davon bekommen, wie kinderleicht das mit Hilfe eines App-Designers funktioniert. Die Entwicklung der individuellen App dauert in der Regel weniger als eine Stunde! Und natürlich ist unsere Web-App auch auf Laptops und Tablets aufrufbar.

Noch wirksamer kannst Du Deine Lerner in der Umsetzungsphase kaum begleiten. Aufgabe der Transfer-App ist es schließlich, die Verhaltensänderung durch sinnvolle Impulse zu unterstützen. Bei der Konzeption der App haben wir unter anderem psychologische Modelle und Ansätze aus dem Bereich Gamification berücksichtigt.

Auf www.lernkarten.com findest Du einen kurzen Clip zur App und kannst Dich für ein Webinar anmelden.

Der Dirk

Nächster Beitrag