Skip to main content

Der Blended-Learning Baukasten

Das beste Werkzeug für echte Blended-Learning-Designs, mit 696 Teilen sowie 68 Digital- und Präsenzmethoden.

5 Vorteile

Viele wirklich gute Konzepte brauchen ihre Reifezeit und ein paar konstruktive Feedbackrunden. Mit dem Baukasten geht das ganz einfach: Du kannst die Bausteine jederzeit verbessern, ergänzen oder ihre Reihenfolge verändern. Die Materialien sind so konzipiert, dass Du sie mehrfach verwenden kannst.

Mit dem Baukasten erkennst Du auf einen Blick, ob Du die emotionalen Blockaden und Fragen an das Thema zum richtigen Zeitpunkt adressierst. Da die Kommunikationsbausteine in die Learner Journey integriert sind, siehst Du auch sofort, ob die Kaskade schlüssig ist.

Im Online-Methodenkoffer findest Du für jede Methode Anwendungsideen, insgesamt über 200 konkrete Anwendungsideen. Das hilft Dir, neue Ideen und Strategien für Dein Lernkonzept selbst zu entwickeln.

Alle Bausteine müssen einen konkreten Nutzen für den Lerner haben. Andernfalls werden sie nicht Teil der Learner Journey.

Außerdem helfen das Projektziel und die Benennung von Nicht-Zielen dabei, das Thema fokussiert zu bearbeiten und nachhaltig umzusetzen.

Nutze den Baukasten für Deine internen Workshops mit den Fachbereichen, Deinen Kollegen, den Trainern oder sogar den Lernern. So erhöhst Du die Identifikation der entstehenden Ideen deutlich.

Mit dem Baukasten hast Du nicht nur ein effektives Werkzeug, sondern auch eine Struktur für effektive Workshops an der Hand.

Das beinhaltet der Koffer:

  1. 1 analoger Koffer
  2. 1 Online-Methodenkoffer
  3. 4 Poster
  4. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

696 Teile in einem Koffer


  • Methodenkarten: Digital
  • Methodenkarten: Präsenz
  • Methodenkarten: Kommunikation
  • Lernzielkarten
  • Kommunikationskarten
  • Stifte
  • Yummy-Toolkit
  • Yummy-Sticker

Online-Methodenkoffer


  • 20 digitale Methoden
  • 33 Präsenzmethoden
  • 15 Kommunikationsmethoden

Jede Methode umfasst:

  • Beschreibung
  • Wofür ist die Methode geeignet?
  • Hilfreiche Kriterien bezüglich Kosten und Zeitaufwand
  • Dimensionsbewertung: Wissen, Einstellung, Verhalten
  • Anwendungsideen
  • Tool-Empfehlungen
  • Häufige Fragen

4 Pinnwand-Poster


  • Die Management Summary
  • Die Learning Journey
  • Der Kommunikationsfahrplan
  • Transfer-App Designer

Die Poster sind mehrfach benutzbar.

Eine videobasierte Schritt-für-Schritt-Anleitung


inkl. Empfehlungen für Präsentationsstile

Den Baukasten im Kreativworkshop kostenlos ausprobieren

Hamburg

12. Februar 2020

Stuttgart

31. März 2020

Frankfurt

05. Mai 2020

Olten, Schweiz

09. Juni 2020

München

14. Juli 2020

Düsseldorf

19. August 2020

Berlin

30. September 2020

Hannover

28. Oktober 2020

oder jetzt Infos anfordern

Das sagen die Anwender:

Norbert G. *: "Tolles Konzept, tolles Team und toller Spirit! Ein wahrer Fundus zum Thema Lernkultur 4.0. Am besten hat es mir gefallen, dass wir den Baukasten durch eigenes Praktizieren kennenlernen konnten. Außerdem gab es auch die Möglichkeit zum Networking mit „Leidensgenossen“  und  „Gleichgesinnten“."

Kai B. *: "Es wurde eine sehr angenehme Atmosphäre geschaffen. Ihr vermittelt die Themen frisch, mit Lust auf mehr. Die Unterlagen und Vorgehensweise sind ausgesprochen wertvoll. Ich habe wieder viel mitgenommen."

Anna K. *: "Super Team! Mit Smile! Vielen Dank für das sehr interessante und kurzweilige Training. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich konnte viel mitnehmen! Alles ist allem war der Workshop sehr strukturiert!"

Kim S. *: "Vielen Dank für die Inspiration und dieses großartige Ideenreichtum an verschiedensten Methoden! Der Blended-Learning Baukasten hat uns bereits geholfen „ein Netz mit doppeltem Boden“ für unsere Azubis zu erstellen. Ich bin gespannt, wie das Konzept nun angenommen wird. Macht weiter so! An dieser Stelle möchte ich mich nochmal für den tollen Tag, das super Essen und die vielen Informationen bedanken!"

Nola K. *: "Ein Hands-On-Workshop! Das systematische Vorgehen und die guten Impulse für alltägliche Problem haben mir sehr gut gefallen."

Katja L. *: "Es wurde eine super Lernatmosphäre geschaffen. Die Visualisierung war sehr gut. Des Weiteren hat mir die Gruppenarbeit sehr gut gefallen. Die Location fand ich super.Gerne würde ich noch mehr einzelne Methoden kennenlernen und mehr über die Themen Learner Journey und Aufbau von effizienten Blended Learning Konzepten erfahren. Um Zeit zu sparen, wäre es super, das Thema Emotionen und Gedanken bei Zielgruppen gleich mitzubehandeln."

Giovanna L. *: "Danke für die tollen Strukturierungsvorlagen, die die Konzeption so sehr erleichtern und Learning & Development soviel Aufmerksamkeit zuteil werden lassen, die weit hinausgeht über „mach doch mal ein Konzept“, damit kann ich arbeiten. Endlich ein professionell gestalteter Workshop mit einem guten Verhältnis zwischen Praxis und Theorie! Zudem war auch die Visualisierung ausgezeichnet. Ich bedanke mich vielmals für den tollen Inhalt, die tolle Location und Verpflegung."

Miriam M. *: "Wir haben einen tollen Leitfaden zur Erarbeitung von Blended Learning Konzepten erhalten. Das Gelernte lässt sich sofort in die Praxis umsetzen."

Alexa H. *: "Am besten fand ich die sehr effektive Zusammenarbeit, die professionelle Seminarleitung und die gute Struktur des Workshops. Ich habe viele neue Aspekte beziehungsweise Gedanken gewonnen."

Miriam B. *: "Der Workshop hat eine sehr hohe Praxisnähe. Die Inhalte können einfach und effektiv im Alltag integriert und umgesetzt werden."

Silja K. *: "Der Workshop hat einen hohen Anwendungsbezug und einen sehr guten Aufbau. Ich konnte viele Methoden kennenlernen und mir neues Wissen aneignen. Des Weiteren habe ich neue Denkanstöße und jede Menge Inspiration bekommen. Auch der Aufbau mit den User-Cases, die aus der Teilnehmerrunde kamen, hat mir sehr gut gefallen."

Jörg S. *: "Die entspannte, kreative und konstruktive Arbeitsatmosphäre fand ich besonders gut. Zudem hat mir das tolle Material super gefallen. Die Trainer waren in jeder Hinsicht sehr kompetent."

Kerstin Buchmaier, ZF Friedrichshafen AG: "Ich nehme sofort umsetzbare und inspirierende Ideen zur Gestaltung von Trainings mit. Vielen lieben Dank für den tollen Workshop. Eine sehr strukturierte Vorgehensweise – so macht es Spaß!"

Gesa Schubert, Yves Rocher GmbH: "Ich konnte viele tolle Ideen mitnehmen! Die Praxisrelevanz war da, die Dynamik des Events und des Trainerteams hoch. Besonders gut fand ich die unkonventielle Art des Miteinanders."

Alina Kistner, WOCO Industrietechnik GmbH: "Die Tools sind sehr toll und super strukturiert. Die Arbeitsatmosphäre war sehr motivierend und der Austausch mit der Gruppe war ausgesprochen inspirierend. Zudem war die Location wirklich klasse. Eine rundum gelungene Veranstaltung. Vielen Dank!"

Lisa Marie Büttner, WISAG Sicherheit & Service GmbH & Co. KG: "Für mich das Geniale an diesem Workshop: direkt in die Umsetzung zu gehen, mit einem konkreten Projekt."

Nadine Haas, WISAG Sicherheit & Service GmbH & Co. KG: "Der gesamte Ablauf war sehr gut, eine tolle Kombi aus Austausch in großer Gruppe, Erarbeitung in Kleingruppen sowie Kurzvorträgen. Vor allem der Austausch mit anderen und die Einblicke in Vorgehensweisen anderer Unternehmen sorgten bei mir für einige Ahas."

Sina Kratzer, WISAG Facility Service Holding GmbH: "Ich fand es toll, dass wir Blended-Learning Konzepte anhand von konkreten Unternehmensbeispielen erarbeiten konnten. Der Blended-Learning Baukasten war dabei super hilfreich."

Josepha Zimmermann, WISAG Catering Holding GmbH & Co. KG: ""Ein Workshop voller Inspirationen, mit regem Gedankenaustausch und hoher Praxisrelevanz.""

Torsten Hubert, Web Arts AG: "Auf dem Blended-Learning Workshop habe ich eine sehr praxisnahe Methode kennen gelernt, um zielführende Lernkonzepte zu erstellen. Obwohl Dirks Vortragsstil sehr kurzweilig war, konnte er nachhaltig starke Impulse setzen. Er versteht es, die wirklichen Herausforderungen schnell auf den Tisch zu bringen und direkt Lösungsansätze aufzuzeigen. Danke für einen tollen Tag!"

Britta Scholten, Vistaprint Deutschland GmbH: "Wo Erfahrung fehlt, muss Methode her – so hieß es im Workshop. Ich sage nach diesem bunten, fröhlichen und interaktiven Tag: Auch wo Erfahrung vorhanden ist, muss Methode her, weil sie die Konzeption erleichtert. Danke für die vielen Anregungen!"

Laura Krohm, VINCI Energies Deutschland GmbH: "Es gab echt gute Einblicke in relevante und nachhaltige Tools. Anhand der Werkzeugkiste fällt es einfacher, bei der Konzeption an alle wichtigen Details zu denken. Für mich war es ein Top-Tag, der lange Fahrtweg hat sich in jedem Fall gelohnt."

Christin Pump, TÜV SÜD AG: "Besonders gut gefallen hat mir der sehr hohe Anwendungsanteil anhand einer klar vorgegebenen Struktur."

Fabian Rapp, Trumpf Laser GmbH: "Die interaktive Erarbeitung im Team und die Kreativität der Teilnehmer haben mich positiv überrascht. Auch das methodische Vorgehen und die Vorschläge überzeugten. Der straffe Zeitplan sorgte für klare Konzentration auf das Wesentliche."

Raphaela Wohak, TRUMPF Laser GmbH: "Es tut gut, wenn man sieht, dass Mitarbeiter von anderen Unternehmen vor ähnlichen Schwierigkeiten bei der Projektdurchführung stehen. Gemeinsam haben wir Lösungsansätze entwickelt, die Lust auf die direkte Umsetzung machen."

Andreas Hemberger, toom Baumarkt GmbH: "Am besten hat es mir gefallen, dass wir mit Struktur durch die Planungsphase durchgegangen sind. Die komplette Planungsarbeit eimal angerissen zu haben, war für mich sehr wichtig."

Daniela Libuda, Tomra Systems GmbH: "Eine tolle Struktur, die sehr dabei hilft, in das Thema zu starten und keine Details zu übersehen, die das Projekt zum Scheitern bringen könnten. Vielen Dank!"

Lukas Heimann, ThyssenKrupp Steel Europe AG: "Ich wurde mit vielen neuen Ideen bereichert und konnte eine Menge praktischer Ansätze kennenlernen. Ich fand es auch gut, dass die Atmosphäre locker war."

Elena Egorova, Thomas Cook Group Airlines: "Die Übungen basierten auf konkreten Beispielen. Best-Practices zeigten, wie es geht. Und ich habe gelernt, wie man leichter neue Ideen generiert."

Sophia Dunning, Thomas Cook Group Airlines: "Spannende Ansätze fürs Blended Learning! Es kam ein schöner Austausch mit anderen Teilnehmern zustande. Mit Blick auf meine eigenen aktuellen Projekte ergibt sich ein verstärkter Fokus auf die Zielgruppe und eine genauere Zieldefinition."

Ena Hotz, Thomas Cook GmbH: "Eine tolle Möglichkeit für mich, den Blended-Learning Baukasten mit anderen Experten praxisnah anzuwenden. Begleitet durch einen kompetenten Trainer und untermauert mit Erkenntnissen auch aus HR-fernen Feldern wie Spiele-Entwicklung und Marketing. Vielen Dank für den erkenntnisreichen Tag."

Sven Titschnegg, TeamBank AG: "Ein kurzweiliger, praxisorientierter Workshop mit sehr gut umsetzbaren Impulsen. Struktur und Tagesablauf gefielen mir super, das Team fand ich sehr sympathisch. Auch der Austausch mit den anderen Teilnehmern war toll."

Marvin Gronert, TARGOBANK Dienstleistungs GmbH: "Ein tolles Konzept mit grandiosen Impulsen für die Zukunft des Lernens!"

Sandy Lorenz, TARGOBANK AG & Co. KGaA: "Danke für einen unheimlich produktiven Tag für unser riesiges Projekt. Ich habe wie immer viel gelernt. Der Tag verging viel zu schnell. Bitte mehr davon!"

Julia Strycker, TARGOBANK AG & Co. KGaA: "Den Workshop empfand ich als sehr stringent und abwechslungsreich. Mitgenommen habe ich, wie man strukturiert an Blended-Learning herangeht, die Limbic Map einbindet und die Emotionen der drei Personas berücksichtigt."

Sebastian Brosowski, TARGOBANK AG & Co. KGaA: "Die Unterscheidung von Tor-A- und Tor-B-Projekten war mein wichtigstes Learning. Am zweitwichtigsten für mich: Der genaue Blick auf die Zielgruppe ist der Schlüssel zum Erfolg einer Trainingsmaßnahme. Das vorgestellte Vorgehensmodell, wie man Blended-Learning entwickelt, ist top."

Sandy Lorenz, TARGOBANK AG & Co. KGaA: "Ein sehr gelungener Tag rund um das Thema Blended learning wo fängt es an und bis wohin kann es gehen mit vielen praktischen Ideen für die Umsetzung in die Praxis. Schade, dass es nur ein Tag war."

Christiane Brehl, SWR (Südwestrundfunk) AdöR: "Die Trainerin hat uns super durch den Tag begleitet und beim Thema angeleitet."

Alexandra Mertz, SWR (Südwestrundfunk) AdöR: "Ein langer und lohnenswerter Tag mit sehr gutem Input und einer engagierten Trainerin."

Ulrike Klee, SWR (Südwestrundfunk) AdöR: "Ein praxisnaher Workshop mit vielen leicht verständlichen Erklärungen. Persönliche Fragen wurden direkt beantwortet."

Christoph Bosshard, Swissmem Academy: "Die Arbeit an Praxisfällen, das konkrete Umsetzen von Blended-Learning-Konzepten und der Austausch mit Bildungskollegen machten den Workshop zu einem echten Gewinn."

Christian Almes, Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH: "Der Workshop gibt, was er verspricht: viele kreative Ideen für das eigene Konzept! Vielen Dank für diesen sehr interessanten Tag – ich habe eine Prozess-Architektur kennengelernt, die ich sehr gut in meiner praktischen Arbeit verwenden kann."

Thorsten Weiß, Süwag Energie AG: "Klare Struktur und sehr professionelle Umsetzung mit hoher Praxisnähe. Es gab genügend Raum, um Fragen zu stellen. Die Location und die Gruppengröße passten ausgezeichnet."

Michael Seibold, Sumitomo (SHI) Demag: "Eine geniale Hinführung zum Erstellen eines Trainingskonzepts. Einfache Schritte in kleinen Einheiten!"

Christiane Brehl, Südwestrundfunk - Anstalt des öffentlichen Rechts: "Der Tag in Frankfurt zum Thema Blended-Learning war unterhaltsam, aufregend und interessant, aber auch anstrengend. Als Themengeberin stand ich in meiner Gruppe im Fokus und durfte ganz schön "schwitzen". Dafür erhielt ich aber auch tolle Unterstützung und konnte viel inspirierende Ideen mit auf den Weg nehmen. Dirk Rosomm war sehr präsent und hatte auf jede Frage eine interessante Antwort oder Idee parat. Es hat sich sehr gelohnt. Danke!"

Martin Rutkowsky, Stiftung Reformhaus-Fachakademie und Akademie Gesundes Leben: "Ganz toller Workshop mit hervorragenden Trainern! Eine gute Anleitung, um ins Thema zu kommen."

Sebastian Glock, Sixt SE: "Die eigene Herausforderung bearbeiten zu können, war für mich sehr wichtig. Außerdem konnte ich viele neue Ideen und Ansätze kennenlernen."

Jessica Gnas, Sixt SE: "Das Gelernte bringt Struktur in den Arbeitsablauf. Sehr wertvoll für mich sind die Beispiele, die wir im Rahmen des Workshops erhalten haben. Zudem herrschte die ganze Zeit eine tolle Atmosphäre. Alles in allem war der Tag sehr interaktiv. Auch das Essen fand ich sehr lecker."

Thomas Baumhauer, Siemens AG: "Ein sehr strukturierter und praxisorientierter Workshop, der Skills vermittelt, die direkt ins Unternehmen mitgenommen werden können. Lobenswert sind auch die kompetenten Trainer und die Spitzenverpflegung."

Mona Frank, SICK AG: "Ein gewinnbringender Tag, an dem die Kombination aus theoretischem Ansatz und praktischer Umsetzung sehr gut vermittelt wurde. Der Austausch anhand konkreter Projekte, die direkte Anwendung des Blended-Learning Baukastens und das Erleben des Prozesses haben mich motiviert und mir gezeigt, wie wichtig ein systematisches Vorgehen ist."

Marcus Neubronner, SICK AG: "Auf systematische Weise ein innovatives Blended-Learning-Konzept zu erstellen, war kurzweilig, hat viel Spaß gemacht und zahlreiche neue Impulse getriggert. Top!"

Michael Raus, Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH: "Mir hat gefallen, dass wir uns alles selbst erarbeiten mussten. Die Konsequenz des Ansatzes war bestechend. Dazu ein sehr nettes Gastgeber-Team, unter anderem dank Kai, und eine tolle Location."

Nicole Scherger, Schenker Deutschland AG: "Meine Highlights: neue Methoden und ein Konzeptansatz für Blended-Learning auf Abteilungsleiter-Ebene. Außerdem haben sich spannende Kontakte für mich ergeben."

Magdalena Nolte, Schenker Deutschland AG: "Ich hatte einen spannenden Workshop, der einen guten Einblick auf die Expertise der Trainer gegeben hat. Der Blended Learning Baukausten unterstützt die Konzeptionsarbeit strukturiert und visuell. Zudem ist der Austausch mit den anderen Teilnehmern eine gute Möglichkeit, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen. Vielen Dank dafür!"

Susanne Hampel, Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH: "Mir gefielen der kollegiale Austausch und die Einblicke in jahrelange Erfahrung. Es wurden sehr gute Fragen und erfolgsrelevante Aspekte behandelt. Insgesamt ein tolles Team!"

Melanie Schuster, s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG: "Eine tolle, offene Atmosphäre mit super Trainern, in schöner Location mit leckerem Essen. Die Einheiten waren kurz und knackig, daher effektiv für alle Kunden und Consultants."

Achim Krehl, s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG: "Step-by-step-Wissensvermittlung, logisch aufgebaut, mit prägnantem Input aus verschiedensten Bereichen und einem super Methodenset. Die Gruppe war sehr gut und nett, da fiel die aktive Kommunikation besonders leicht. Location und Essen top!"

Simone Jacobsen, RWE Power AG: "Das professionell strukturierte Vorgehen hilft, stimmige und umsetzbare Konzepte zu entwickeln. Toller Input, super Trainerinnen und viel Raum für individuelle Ideen!"

Jochen Pils, RWE GBS GmbH: "Ein interessanter Methodenansatz und eine gute Möglichkeit des Networkings mit anderen Unternehmen."

Susanne Pooth, RWE GBS GmbH: "Ein sehr inspirierender und vor allem praxisnaher Workshop. Die Gelegenheit, mit erfahrenen HR Experten aus anderen Unternehmen gemeinsam an den eigenen Themen zu arbeiten, war für mich besonders wertvoll und bereichernd."

Kai Hockenberger, Robert Bosch GmbH: "Eine sinnvolle und gewinnbringende Kombination aus thematischem Input und praktischem Austausch!"

Olesya Frick, Robert Bosch GmbH: "Das Training war sehr kurzweilig, sodass die Zeit wie im Flug vergangen ist. Ich konnte sehr viele innovative Ideen mitnehmen, die ich auf jeden Fall umsetzen werde."

Anne Schul, REWE Markt GmbH: "Wie zuvor versprochen kann ich nun tatsächlich in relativ kurzer Zeit eine ganze Learning Journey erstellen, und zwar abgestimmt auf die Personas. Super! Für mein Projekt hat mir der Workshop viel gebracht, ich werde den Austausch mit dem Bildungsinnovator-Team vertiefen."

Silvia Huber, REMA TIP TOP AG: "Professionelle Trainerinnen und Trainer, die sehr kompakt Wissen und Methoden über verschiedene Trainingsansätze vermitteln, von der Zielgruppenanalyse bis zum Transfer. Die eigene Erarbeitung verankert das erworbene Wissen optimal. Vielen Dank!"

Kirsten Hillmann, Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule: "Der Workshop-Charakter, die konkrete Bearbeitung der einzelnen Schritte und der Fokus auf das Wesentliche haben mir sehr zugesagt."

Frank Heidl, Pulsion Medical Systems SE: "Die lockere Atmosphäre hat bei der Freisetzung der neuen Ideen sehr geholfen. Mit Hilfe der weiteren Teilnehmer gelingt es sehr gut, sich das neue Wissen anzueignen und das bereits Gelernte zu vertiefen."

Vanessa Küllmer, Postbank Akademie und Service GmbH: "Am besten hat mir der Didaktik-Architekt gefallen. Außerdem war die Umsetzung des Workshops durch die Trainer super. Was ich mitnehme: Lernen, entdecken und ausprobieren!"

Sarah Luckat, Postbank Akademie und Service GmbH: "Der Austausch, der Input und die ersten Anwendungsschritte standen im ausgewogenen Verhältnis zueinander und haben Spaß gemacht. Danke für einen weiteren, informativen, kreativen und inspirierenden Workshop bei euch!"

Christine Rosinus, Postbank - eine Niederlassung der DB Privat- und Firmenkundenbank AG: "Ein Event in lockerer Atmosphäre, mit coolen Trainern, anschaulichen Charts und Materialien, tollem Impuls-Input und einer kurzen, knackigen Arbeitsphase. Die Location unterstützte den Kreativprozess, der Rhythmus Input-Arbeiten-Reflexion-Pause war ideal."

Vanessa Schmieden, Pixelgenau Consulting GmbH: "Der Knowhow-Austausch mit anderen Teilnehmern lief super. Der Workshop hatte eine gute Struktur und zeitliche Aufteilung. Die Auflockerungsübung, die Methoden und der visuelle Prozess im Allgemeinen gefielen mir ebenfalls gut."

Thekla Piper, Peek & Cloppenburg KG: "Ich habe in kurzer Zeit extrem viel Input zur Einführung bzw. Konzeption einer Blended-Learning-Strategie bekommen. Sehr inspirierend! Super Tool!"

Anja-Michaela Oschwald, Nordex Energy GmbH: "Ein großes Dankeschön an dich, Dirk. Das war ein klasse Workshop und ich denke, jeder der Teilnehmer konnte für seine eigenen Themen etwas mitnehmen. Gute Mischung aus Informationsvermittlung und praktischen Übungen. Weiter so!"

Sophia Niepelt, Michael Page International GmbH: "Ein informativ und interaktiv gestalteter Tag. Der Wissensaustausch war sehr toll und die Veranstaltung war super organisiert. Ich würde gerne wieder teilnehmen! Vielen Dank an das tolle Team vom Bildungsinnovator."

Nuri Karademir, METRO Cash & Carry Deutschland GmbH: "Am besten hat es mir gefallen, dass ich ein ganzheitliches Blick auf das Trainingskonzept erhalten haben. Es wurde mehr als nur Wissen vermittelt!"

Michael Stottrop, METRO Cash & Carry Deutschland GmbH: "Ich fand die Poster klasse, da sie einfach und klar gestaltet sind."

Daniel Meinhardt, METRO Cash & Carry Deutschland GmbH: "Der einfache und strukturierte Aufbau des Blended-Learning-Baukastens hilft einem die komplexen Trainings zu designen, ohne etwas zu vergessen oder im Voraus nicht beachtet zu haben."

Alekos Xanthopoulos, Medion AG: "Mir hat gefallen, dass wir eigene Themen vorschlagen konnten, an welchen wir dann gearbeitet haben. Ein guter strukturierter Ablauf!"

Antje Klotzsch, MediaMarktSaturn Deutschland GmbH: "Die Kombination aus dem Input und einer sofortigen Umsetzung anhand echter Beispiele war hervorragend. Die Praxisnähe, das verständliche und stets durchdachte Konzept sowie die vielen Möglichkeiten zum Austausch haben mir am besten gefallen. Insgesamt macht der Workshop Lust darauf, sofort loszulegen."

Ines Paa, MED-EL Deutschland GmbH: "Der Workshop vermittelte einen sehr guten Eindruck, wie man Projekte gezielt angeht. Besonders wertvoll und interessant war der Austausch mit den anderen Teilnehmern über ihre Erfahrungen in diesem Bereich. Es hat sich wirklich gelohnt!"

Lisa Fischer, MAPAL Dr. Kress KG: "Ein sehr kurzweiliger Workshop mit Raumwechseln, die aktivierten. Die Methode des schrittweisen Vorgehens wurde gut erklärt. Eigene Themen konnten bearbeitet werden. Die kompetente, ruhige und inspirierende Art der Trainer half enorm weiter. Es gab viele gute Hilfestellungen. Die Plakate und Arbeitsmaterialien waren super!"

Marvin Bührmann, Limbeck Group: "Ein super praxiswirksamer und informationsreicher Workshop mit geradliniger, transparenter Struktur. Das Catering war top, die Moderation abwechslungsreich, so dass mir keine Sekunde langweilig war."

Diana Rudolph, Lanxess Deutschland GmbH: "Für mich die wichtigsten Learnings: Immer die Lernziele klar definieren. Und sich intensiv mit den Persona-Profilen auseinandersetzen."

Caroline Sajonz, Lanxess Deutschland GmbH: "Viel Raum für Kreativität, der ständige Wechsel zwischen Input und Interaktion klappte perfekt. Zur guten Arbeitsatmosphäre trugen auch die anregende Musik und die leckeren Burger bei."

Gerald Krämer, Laerdal Medical GmbH: "Klar strukturierte Seminarinhalte und wertvoller neuer Input zur Learner Journey. Den Austausch mit den anderen Berufspartnern fand ich klasse."

Nadine Schütte, Laerdal Medical GmbH: "Viele Impulse für die eigene Entwicklung und Verbesserung plus hohe Praxisrelevanz! Besonders der Fahrplan im Rahmen des Management Summary, die Arbeit mit Personas und der Austausch mit anderen Teilnehmern gefielen mir."

Sven Abel, KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH: "Ein sehr praxisnahes Vorgehen, spannende Tools, nette Menschen und eine sehr angenehme Atmosphäre. Vielen Dank für diesen insgesamt großartigen Workshop."

Tobias Lux, Korian Deutschland AG: "Es wurden keine abstrakten Fallbeispiele diskutiert, sondern Problemstellungen aus dem echten Leben. Dadurch waren die Diskussionen und erarbeiteten Lösungen von einer besonderen Qualität. Alles in allem ein rundum gelungener Workshop."

Barbara Glasmacher, Klinikum Dortmund gGmbH: "Viele gute Ideen! Die Arbeit in der kleinen Gruppe war intensiv und produktiv. Das nette Ambiente und die gute Zeittaktung verdienen ein Extralob."

Sabine Hübener, Klinikum Dortmund gGmbH: "Ein super Tag mit viel Input und zahllosen Umsetzungsmöglichkeiten. Ich habe nun eine bessere Vorstellung von Blended Learning und wie man Ideen für die Konzeption und Umsetzung findet. Alex hat alles sehr gut erklärt. Danke an Euch, Ihr seid ein tolles Team!"

Anita Stelz, KION Warehouse Systems GmbH: "Die Tools "Management Summary" und "Learner Journey" werden anhand von realen Projekten gefüllt, was für direkte Anwendbarkeit sorgt. Dank ihrer klarer und logischen Struktur sind die hilfreichen Tools auch für Blended-Learning-Unerfahrene optimal. Der Austausch in der Gruppe ist bereichernd."

Joachim Medwed, KION Warehouse Systems GmbH: "Sehr professioneller Wissenstransfer. Die Schulung an "lebenden" Projekten und die anschaulichen Plakate mit klar strukturierten Pfaden waren ein echter Gewinn."

Beate Baier, Kia Motors Europe: "Ein echter Out-of-the-box-Kreativworkshop! Endlich mal ein moderner Ansatz zum Thema Trainingsgestaltung, erfrischend anders serviert, mit super Networking-Möglichkeiten. Gerne wieder!"

Christian Schmieg, KErn - Kompetenzzentrum für Ernährung: "Mein persönliches Highlight des Blended-Learning Kreativworkshops waren die tollen Inspirationen, wie man als Anfänger oder Profi am besten an ein Blended-Learning-Projekt herangeht. Besonders begeistert haben mich die didaktisch toll durchdachten und aufbereiteten analogen Materialien."

Petra Strehle, Kaufland Stiftung & Co. KG: "Mein wichtigstes Learning: den Methoden-Baukasten für Projekte neu durchdenken und mit der jeweiligen Persona gegenchecken."

Carola Roll, JELBA GmbH & Co. KG: "Guter Aufbau mit kurzen Theorie-Einheiten und anschließender Gelegenheit zum "Erfahren". Bei Zusammenarbeit mit Teilnehmern aus anderen Branchen ist der Austausch so spannend, dass die Zeit fast zu schnell vergeht. Hilfreich ist auch das sehr umfangreiche Package mit Materialien."

Silvia Logemann, Jäger + Schmitter DIALOG GmbH: "Die kleinen grünen und blauen Kärtchen mit den analogen und digitalen Methoden gehören für mich zu den besten Tools des Workshops. Insgesamt ein guter Überblick über die Fragen, an die man bei der Konzeption denken sollte."

Jochen Munier, ING-DiBa AG: "Eine sehr wertvolle Veranstaltung. Besonders hilfreich fand ich den Austausch mit Verantwortlichen aus anderen Unternehmen. Klasse, wie "fremde" Menschen anhand der vorgestellten Methode ein fast fertiges Konzept erarbeitet haben."

Oliver Fachinger, ING-DiBa AG: "Wir waren zwar eine kleinere Gruppe, aber trotzdem oder gerade deswegen hatten wir spannende Gespräche und eine große Portion nützlichen Input!
Wir haben gemeinsam an unserer Idee eines Konzepts gearbeitet. Wir kamen mit einer Idee und gingen mit einem Konzept :-)
Danke an Dirk, er hat uns mit gezielten Fragen immer wieder auf den „richtigen“ Weg geführt.
Zusammenfassend kann ich sagen, der Workshop lohnt sich und wir sind um einiges sicherer in der Ausarbeitung von Blended Learning Konzepten!"

Sarah Rieger, IETEC GmbH Produktions KG: "In der lockeren Atmosphäre macht das interessante Thema E-Learning/Blended Learbning noch mehr Spaß. Ein roter Faden zieht sich durch das komplette Seminar. Super Aufbau und ein sehr sympathisches Trainer-Team. Kurzum: tolles Seminar!"

Alicia Hunter, huhuco UG: "Wenig Frontalinput, vermittelt wurde nur das Nötigste, um es direkt am eigenen Beispiel zu testen. In der Gruppe herrschte eine tolle Stimmung."

Michael Gissler, huhuco UG: "Eine sehr kurzweilige und interaktive Wissensvermittlung anhand konkreter Projekte. Die humorvollen und sehr kompetenten Trainer gaben einen kompakten und hochwertigen Überblick über die Themen Blended Learning und Learning Journey."

Jasmin Ulrich, Horváth & Partner GmbH: "Für mich war Zeitmanagement gedanklich der kritischste Teilnahmefaktor. Nach dem Workshop weiß ich, dass Zeit eine untergeordnete Rolle spielt, sofern der Nutzen klar auf die Zielgruppe zugeschnitten ist. Personas helfen dabei, Bedürfnisse und damit den Nutzen zu identifizieren und die Learning-Elemente entsprechend zu gestalten."

Sven Oevermann, Hettich Management Service GmbH: "Drei Dinge sind bei mir hängengeblieben: Auf ein branchenübergreifendes Netzwerk kommt es an. Man muss den Blended-Learning-Baukasten kennen und anwenden. Und ein eintägiger Workshop genügt, um in relativ kurzer Zeit wirksame Konzepte zu erstellen."

Anders Lehr, Heinrich-Heine-Universität Multimediazentrum: "Mit der Toolbox zum Thema Blended Learning steht ein komprimiertes Erfahrungswissen bereit, das sich sehr leicht und schnell erlernen und produktiv einsetzen lässt. Auch für Universitäten ein "must have"!"

Heike Molin, Heike Molin: "Dickes Lob für die professionelle, wertschätzende und angenehme Durchführung. Ein lohnenswerter Tag mit gut strukturierten Anleitungen, um eine Learning Journey zu erstellen. Im Networking in den Pausen konnte ich interessante Menschen kennenlernen und alte Bekannte wiedersehen."

Tina Völlings, HAVI Global Logistics GmbH: "Sehr komprimiert wurde viel Relevantes vermittelt. Zum Beispiel, wie man Lerninhalte, Zielgruppen und die Learner Journey definiert. Trotz Vorwissen konnte ich viel mitnehmen. Danke!"

Viktoria Ahlemeyer, Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG: "Es war ein toller und inspirierender Tag, der mir theoretisch, methodisch und sozial einen großen Mehrwert gebracht hat. Danke!"

Uwe Karstens, Hapag-Lloyd AG: "Ein Workshop mit klarer Struktur und aktivierendem Stil. Die Toolbox (ohne sie komplett gesehen zu haben) und das Moderatorenteam haben mich überzeugt. Aus Zeitgründen fiel das Feedback zum Arbeitsergebnis etwas knapp aus."

Myriam Salz, Hanon Systems Deutschland GmbH: "Ein sehr tolles Workshop-Format, das einen direkt in die Umsetzung bringt. Mit dem Baukasten wird die Konzeption stringent und methodisch geleitet, ohne dass die wichtigen Aspekte verloren gehen. Ich habe Lust bekommen, wieder mehr Fokus und Energie in gute Konzepte zu stecken."

Dirk Bierbaum, Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH: "Die konzeptionelle Ausarbeitung war super. Nicht der Trainer, sondern die Teilnehmer haben mit Unterstützung im Team gearbeitet."

Elena Marx, Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH: "Eine tolle gemischte Gruppe aus Jung und Alt. Die intensiven Gruppenarbeiten erlaubten einen guten gegenseitigen Austausch. Fazit: Keine Werbeveranstaltung, sondern ein Workshop mit wertvollen Tipps und Infomaterialien, die im Nachgang zur Verfügung gestellt werden. Danke!"

Alexander Tesanovic, groninger & co. gmbh: "Eine richtig leckere, modern gestaltete und präsentierte Art, Trainingskonzepte neu und anders zu denken. Besonders der gezielte Wechsel von Medien machte das Ganze interessant und ansprechend."

Jens Haberkamm, Grohe AG: "Gute Anregungen in angenehmer Atmosphäre. Und tatsächlich auch am nächsten Tag im Unternehmen umsetzbar."

Inge Leibmann, gkk DialogGroup GmbH: "Ich konnte den roten Faden in eurem Blended Learning Konzept begreifen. Das Gesamtkonzept ist wirklich richtig gut und die zur Verfügung gestellten Materialien sind sehr hochwertig. Auch die Moderation war sehr gut. Ich bedanke mich dafür! Zudem war die Gruppe sehr interessant, es gab Teilnehmer aus diversen Firmen und im unterschiedlichen Alter."

Fernando Esparza, GFT Technologies SE: "Am besten fand ich die Entdeckung professioneller Methoden. Ich habe viele Anregungen zu dem Thema Durchführen und Planen von Bildungsmaßnahmen mitgenommen."

Andrea Lehleiter, Galeria Kaufhof GmbH: "Der Gesamtüberblick ist für mein Projekt sehr hilfreich. Zu den einzelnen Methoden hätte ich mir intensiveren Input gewünscht."

Katrin Melzer, Fujitsu Technology Solutions GmbH: "Am besten hat mir die praktische Anwendung und Erfahrung des Blended-Lerning Methodenkoffers sowie der ganzheitliche und gleichzeitig spielerische Ansatz. Es war super, dass es Zeit gab, um sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen. Ich hatte sehr viel Spaß!"

Doris Drotleff, Fujitsu TDS GmbH: "Es war klasse, dass auf alle Fragen eingegangen wurde und wir konkrete Beispiele nennen konnten, um Hilfestellung für die eigene Arbeit zu erhalten."

Kathrin Uza, FTI Touristik GmbH: "Vielen Dank für diesen Workshop. Energetisch, motivierend und macht Lust auf mehr Lernen. Ich habe tolle Ideen und vor allem viele Learnings mitgenommen, wie wir zukünftig die Auftragsklärung bei E-Learning-Anfragen der Fachbereiche gestalten können. Klasse!"

Melanie Stohr, Frankfurt School of Finance & Management gGmbH: "Workshop in entspannter Atmosphäre mit individueller Auswahl von Projekten, die einem persönlich am Herzen liegen. Toller Austausch unter den Teilnehmern und jederzeit Unterstützung durch Trainer. Ein kreativer Wissens- und Erfahrungsaustausch mit tollen Ergebnissen. Danke!"

Bianca Tungel, FIVE GUYS Germany GmbH: "Die kurzen zehn- bis  zwanzigminütigen interaktiven Teamsessions, der Fokus auf reale Herausforderungen in den Unternehmen und die konzentrierte Atmosphäre waren top!"

Harald Schäfer, Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG: "Ich habe viele Trainingsmöglichkeiten kennengelernt und einen sehr guten Leitfaden erhalten. Wieder einmal bestätigte sich: Weniger ist mehr!"

Alexandra Seibel, Fachverband Metall NW: "Ein interessanter Tag mit realen Projekten. Struktur und Aufgaben waren klar, die Mischung aus Zuhören und Machen perfekt."

Anna Kraus, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft: "Ich finde, dass diese Veranstaltung einem sehr gut zeigt, dass es in der heutigen Zeit, wo u. a. auch Digital ein großes Wort ist, nicht ganz klar ist, wie und vor allem mit welchen Instrumenten man ein Blended-Learning konzipiert.

Die Veranstaltung und der Workshop waren für mich eine tolle Möglichkeit, anhand eines konkreten Learning Projektes zu sehen, welche Elemente wichtig sind, wenn ich eine Learning Journey aufbauen will, welche Methoden ich nutzen kann und auch auf welche Schwierigkeiten ich dabei stoßen kann.

Ich habe bemerkt, dass das Blendend-Learning nicht nur ein modernes Wort für ein interessantes Konzept und Methodenmix, sondern zunächst mal eine Veränderung in der Welt des Lernens ist, die Akzeptanz seitens der Unternehmensführung und der Kunden erfordert.

Vielen Dank auch nochmal für die Karten zum Blended-Learning! Das ist ein sehr gutes Hilfsmaterial!"

Ralf Schnabel, EMAG GmbH & Co. KG: "Hoher Praxiswert und als Hilfe fürs Umsetzen die Blended-Learning-Fibel. Danke!"

Simone Walz, edutrainment company: "Das konkrete Arbeiten an einem spezifischen Thema hat mir viel gebracht. Vor allem der Austausch und das Konzepte entwickeln mit unterschiedlichen PE-lern."

Gina Barotti, EDEKA AG: "Das Arbeiten am konkreten Projekt und an Lernzielen war super. Ich konnte viel mitnehmen für meine eigenen Projekte. Ein gelungener Tag mit aktivem Arbeiten, angeleitetem Einsatz des Methodenkoffers und gutem Austausch unter den Teilnehmern bzw. mit den Trainern."

Dieter Thamm, dSPACE digital signal processing and control engineering GmbH: "Der „Rundflug“, welcher die vielen Bausteine in ihrem Kontext und ihrer Wirkung klarer erscheinen lässt, war sehr hilfreich für mich. Vielen Dank!"

Silke Rauscher, Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V.: "Viel Input locker verpackt, eine super Inspiration mit sehr produktiver Gruppenarbeit. Vielen Dank!"

Martina Kleinpeter, Deutsches Rotes Kreuz Familienbildung e.V.: "Hoher Praxisbezug, super aufbereitetes Material sowie hoch motivierte und gut gelaunte Trainerinnen und Trainer!"

Tina Dörr, Deutsches Rotes Kreuz e.V.: "Der Hands-On-Ansatz und die optische Aufbereitung der Plakate haben mir sehr gut gefallen. Sie motivieren zur weiteren Arbeit mit den Bildungsinnovatoren und dem Baukasten. Danke!"

Oskar Hirschmann, Deutsche Vermögensberatung AG: "Es war toll, mit Kollegen durch einen branchenähnlichen Case zu laufen, und das gut strukturiert anhand des Blended-Learning Baukastens. Das hat mir gut geholfen."

Maite Mendizabal, Deutsche Telekom AG: "Die durchdachte Systematik und die handfesten Methoden führten sehr schnell zu einem Erkenntnisgewinn. Ich schätze eine solch pragmatische Vorgehensweise sehr. Die Gastgeber haben mich begeistert!"

Nicole Heuser-Penic, Deutsche Telekom AG: "Ich habe eine Vielzahl an eLearning-Formaten kennen gelernt. Um diese erfolgreich in ein Trainingskonzept zu integrieren, ist ein strukturiertes Vorgehen von Anfang an wichtig. Dies ist mir dank Euch noch einmal bewusster geworden."

Verena Bonn, Deutsche Rentenversicherung Bund: "Ich habe einen guten Überblick über das Grobkonzept und das Nutzen von Personas erhalten. Das Lernen voneinander hat perfekt geklappt. Dazu ein sehr freundliches, angenehmes Trainerteam."

Stefan Niclauss, Deutsche Post DHL Group: "Ein freies Format mit viel Eigenanteil der Teilnehmer. Wir haben einen innovativen Methodenkasten kennengelernt, der zahlreiche gute Ideen enthält."

Bert Pütz, Deutsche Post DHL: ""Ein toller und inspirierender Tag in einer angenehmen und offenen Lernatmosphäre! Der Blended-Learning-Baukasten hilft, die richtigen Fragen zu stellen und auf Kurs zu bleiben. Ein beachtliches Ergebnis nach nur vier Stunden Arbeitszeit. Danke!""

Sabine Kaunzner, DER Touristik AG: "Ein Workshop mit intensiver Praxisarbeit, "geschenktem" Wissen und intensivem Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern. Die Rundumbetreuung war sehr aufmerksam, die Location einfach toll. Für mich eine große Bereicherung. Ich bin glücklich darüber, "Kunde" zu sein."

Nina Schwarting, Deloitte GmbH: "Nochmals ein großes Dankeschön für den sehr kreativen Blended-Learning Workshop! Auch als erfahrener Learning Experte gibt es vielen kreativen Input. Die Leichtigkeit des Redners, komplexe Inhalte auf den Punkt zu bringen, gepaart mit der Nutzung der Toolbox und dem Austausch anderer Personaler und Industrievertreter, machen den Workshop ein ‚Must-Attend‘!"

Silke Lewin, DB Netz AG: "Alles sehr gut und praxisnah! Vielen Dank für die Inspiration. Komme gerne wieder. PS: Location und Essen waren auch super."

Marcel Conrad, DB Cargo AG: "Die Behauptung, in wenigen Stunden ein nahezu komplettes Konzept auf die Beine zu stellen, ist nicht übertrieben. Im Rahmen des Workshops gab es neben einer starken Methode auch viele praxisorientierte Impulse, Tipps und Tricks für ein zielgruppenorientiertes Blended-Learning Konzept. Klasse aufbereitet und mit viel Freude durchgeführt. Vielen Dank!"

Ulrike Herreiner, Daimler AG: "Hat Spaß gemacht! Es gab viele Anregungen, der Praxisbezug war hoch. Dass wir bei der Gruppenarbeit oft die Zeit überzogen haben, wurde großzügig toleriert."

Sandra Bergmann, Computacenter AG & Co. oHG: "Ein sehr kompetentes Team und ein tolles Klima mit allen Teilnehmern! Das Vorgehensmodell wurde super erklärt und ist easy umzusetzen. Der Workshop ist eine super Ergänzung zur Fibel. Vielen, vielen Dank!"

Daniela Römer, Computacenter AG & Co. oHG: "Es hat mir sehr gut gefallen, dass viele Inhalte vermittelt wurden. Am wertvollsten für mich war der Einblick zu den Punkten Struktur zur Konzepterstellung, Zieldefinition und Zielgruppe. Zudem war der Auftritt der Trainer sehr professionell."

Erik Labonte, CompuGroup Medical SE: "Ein Workshop mit klarem roten Faden. Alle Tools werden zur Verfügung gestellt und sind hoch professionell aufbereitet. Die sequentielle Umsetzung in Kleingruppen anhand von Praxisbeispielen klappt perfekt. Location und Gastfreundschaft sind einfach unschlagbar!"

Susan Lang, CommuniGate Kommunikationsservice GmbH: "Ein stimmig strukturierter Workshop. Austausch und Input haben mir viel gebracht. Viele inspirierende Ideen in guter Atmosphäre."

Melanie Schmidt, Commerzbank AG: "Eine tolle Möglichkeit in den Baukasten zu schnuppern und die wichtigste Phase anzuschneiden. Die Veranstaltung macht Lust auf mehr und vor allem auf die Umsetzung im Alltag! Danke!"

Sven Graaf, Commerzbank AG: "Der Einblick in euren Methodenkoffer war super. Zudem war die Veranstaltung sehr gut organisiert. Was ich mitnehme: Sharing is caring! Vielen Dank! Ich werde euch weiterempfehlen."

Laura Khawaja, Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH: "Der Blended-Learning Kreativworkshop war ein super inspirierender Tag, der viele neue Ideen entfacht und den Tellerrand-Horizont erweitert hat. Ich freue mich nun darauf, die Learner Journey umzusetzen!"

Anna Simon, Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH: "Ein sehr kurzweiliger Tag, der viel abfordert, schnelle Ergebnisse generiert und gut auf die weitergehende und vertiefende Arbeit mit den erlernten Tools vorbereitet. Die Vorlagen und Unterlagen sind super strukturiert und fundiert. Das erzeugt das Gefühl der Schlüssigkeit und Praxisnähe."

Ferdinand Denzinger, Choice GmbH: "Herzlichen Dank für diesen tollen Workshop! Die Bildungsinnovatoren haben uns innerhalb eines Tages einen bunten Strauß simpler und zugleich effektiver Methoden an die Hand gegeben, den wir sofort an einem Praxisbeispiel ausprobieren konnten. Von diesem Workshop profitiert jeder, der selbst Lernkonzepte entwickelt. Die Materialien des Blended-Learning Baukastens sind außerdem sehr professionell und vorbildlich aufbereitet – es macht Spaß, damit zu arbeiten!"

Finja Bitzer, CEWE Stiftung & Co. KGaA: "Es war ein intensiver, ehrlicher und kurzweiliger Austausch mit viel Spaß, sehr interessanten und neuen Impulsen, mit einem kompetenten und engagierten Trainer in einer tollen Location!"

Marion Grunenberg, CEWE Stiftung & Co. KGaA: "Es war ein Tag mit sehr gutem Austausch in einer tollen Gruppe. Danke an Dirk für die vielen neuen Impulse. Die Methodik ist so einfach wie genial!"

Antje Gondorf, Carl Duisberg Centren: "Ein sehr praxisnahes Ausprobieren und Entwickeln von Konzepten. Alles in guter Grundstimmung. Die Betreuung stimmte und war für Fragen offen, immer mit einem ordentlichen Schuss Realismus. Zu loben ist auch das handfeste Material, das in den Arbeitsalltag integriert werden kann."

Dirk Eilmes, Carglass GmbH: "Ich habe eine neue Herangehensweise an die Konzeptionsarbeit kennengelernt. In lockerer Atmosphäre, mit hilfreichen und wertvollen Tipps. Die Praxis stand immer im Vordergrund."

Thomas Hennig, Carglass Deutschland: "Ein Seminar mit einem sehr praktischen und interaktiven Aufbau. Alle relevanten Inhalte wurden kurzweilig vorgestellt. Das konkrete Arbeiten an Live-Projekten und die angenehme Arbeitsatmosphäre gefielen mir besonders gut. Der unmittelbare praktische Nutzen ist hoch!"

Beate Wynands, Bundesverband Deutscher Stahlhandel AG: "Endlich ein guter Wegweiser durch den Blended-Learning-Dschungel. Danke und weiter so!"

Julie Heusse, BSH Hausgeräte GmbH: "Der Blended-Learning Workshop hat mir sehr gut gefallen. Er war sehr interessant und bereichernd. Nirgendwo kriege ich so viel Inspiration wie in Dirks Workshops!

Der Workshop war sehr konkret, weil er auf echten Projekten basierte. Die Impulse von Dirk fand ich sehr relevant und zutreffend. Das jeweilige Projekt ließ sich dann noch besser angehen. Vor allem die Visuals aus dem Blended-Learning Koffer gefielen mir super. Sie halfen enorm, die Richtung des Projekts besser zu definieren.

Aus meiner Sicht war es fast eher ein Workshop über Projektmanagement als über Blended Learning an sich. Wir haben sehr viel Zeit mit der Ziel- und Personasdefinition verbracht und weniger mit der tatsächlichen Blended Learning Komponente. Doch für mich war genau diese Zeit für die Projektdefinition sehr spannend und lehrreich"

Marika Schuck, Boehringer Ingelheim GmbH & Co. KG: "Der Trainingskompass ist ein guter Wegweiser. Der Koffer eignet sich super als Hilfe bei der Erarbeitung strukturierter Konzepte! Die Location war auch sehr toll und das Essen war sehr lecker. Ich finde euch einfach klasse, hoch motiviert und eure Art und Weise, wie ihr uns mitreißt. Herrlich! Danke!"

Julia Theile, Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH: "So geht Blended Learning! Der Methoden-Baukasten hilft, den roten Faden zu finden und zu verfolgen. Ein super durchdachter Werkzeugkasten, der vielseitig anwendbar ist und uns die Konzeptionsarbeit erleichtert. Vielen Dank!"

Andreas Schernus, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft gGmbH: "Die Erarbeitung der Themen war sehr abwechslungsreich und informativ. Außerdem hat mir das durchdachte System zur Planung und Umsetzung sehr gut gefallen. Das umfangreiche Infomaterial und die tolle Einstellung zum Thema Learning fand ich einfach super."

Karin Kühnel, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft gGmbH: "Der Workshop hat eine gute Struktur und ist sehr praxisnah. Wir haben eine Menge Inspiration und Ideen erhalten. Der Austausch mit den anderen Teilnehmern fand ich auch sehr nützlich."

Wolfram Krug, Beratungspraxis Krug: "Ein sehr gut gemachtes Konzept mit kompetenter, netter Moderation und einer tollen Atmosphäre. Das Material war sehr hilfreich und toll produziert."

Christina Henschen, Beiersdorf AG: "So viel toller Input in so kurzer Zeit! Angefangen von den super Argumentationshilfen und Antworten auf die Fragen von Stakeholdern und Projektsponsoren (bzgl. Projektumfang, Investition, Nachhaltigkeit etc.). Über praxisnahe Methoden und Tools, die es mir ermöglichen, noch effizienter nachhaltige Blended-Learning-Konzepte zu entwickeln (Learner Journey, Definition Projekt- sowie Lernziele). Bis hin zur Definition von Personas, die sicherstellt, dass man nah an der Zielgruppe bleibt und auch entsprechend kommuniziert (gerade dieser Punkt wird oft unterschätzt bzw. vernachlässigt, was sich immer im Nachhinein bemerkbar macht.) Ein wertvoller Austausch mit anderen Gleichgesinnten und eine tolle Networking-Möglichkeit!"

Meike Schneemann, Beiersdorf AG: "Vielen Dank für einen äußerst spannenden, erhellenden und inspirierenden Workshop! Es wird eine einfache, aber effektive und logische Methodik vermittelt und das Bearbeiten von echten Projekten gibt viele Anregungen für den eigenen Bereich. Zurück im Büro möchte man am liebsten sofort neue Projekte starten. Ich bin sicher, dass wir zukünftige Projekte mit den gelernten Methoden zielgruppenorientierter und nachhaltiger für die Teilnehmer gestalten werden."

Jimena De Weyres, Bayer AG: "Theorie und Praxis an einem einzigen Tag, noch dazu in einer sehr innovativen Location! Der Blended-Learning-Baukasten wurde optimal erklärt, die Moderationen waren super."

Ulrike Gollmann, BASF Personal Care and Nutrition GmbH: "Ein super moderierter Arbeitstag. Ich bin einen großen Schritt weitergekommen. Toll, dass wir selber aktiv werden konnten anstatt nur zuzuhören. Danke auch für das strukturierte Material, es hilft sehr."

Tonino Loi, Avis Budget Autovermietung AG: "Dieser Workshop macht Bock auf mehr! Ein toller Erfahrungsaustausch und viele Impulse von Dirk. Meine Hauptlearnings: Wie man Projektziele klar definiert und sie mit Lernzielen verbindet. Und wie man Personas klar strukturiert für zielgruppengerechte Konzepte."

Anke Peters, arvato direct services Brandenburg GmbH: "Der Kreativworkshop hat viele wichtige Impulse zum Aufsetzen eines Blended-Learning-Projekts gegeben, die Lust auf mehr machen. Der Spaß kam ebenfalls nicht zu kurz."

Jenny Kohnen, AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse: "Der Workshop war zeitgemäß, real und kreativ. Des Weiteren war das Auftreten der Trainer sehr sympathisch. Ich fand es gut, dass wir genug Zeit hatten, um uns untereinander zu unterhalten. Der Austausch von Erfahrungen mit netten Teilnehmern aus diversen Firmen war sehr toll."

Silke Bellingrodt, AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse: "Ich fand es sehr positiv, dass wir in kurzer Zeit tolle Ergebnisse erzielen konnten. Ganz gut hat mir auch der strukturierte Aufbau des Seminars gefallen. Zudem gab es ausreichend Zeit zum Austausch."

Dimitri Baloh, AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse: "Insgesamt fand ich die Konzeption des Workshops sehr gut. Es gab zahlreiche Übungsmöglichkeiten und es herrschte eine anregende Atmosphäre."

Kirsten Lauterbach, AOK Rheinland/Hamburg: "Die Praxisübungen waren super!"

Lena Lemm, AOK Rheinland/Hamburg: "Es herrschte eine super angenehme und offene Atmosphäre. Ich nehme viele neue Impulse für die Umsetzung von Blended-Learning-Konzepten mit."

Pascal Steiner, AMAG Automobil- und Motoren AG: "Viele Denkanstöße und ein innovativer Methodenbaukasten eröffneten mir einen interessanten neuen Zugang zum Thema Blended-Learning."

Fotini Katsuki, Allianz Deutschland AG: "Die Auseinandersetzung mit einem Praxisbeispiel hat mir super gefallen. Wir hatten stets etwas zu tun. Es wurde nicht langweilig und die Musik in den Pausen war ganz toll."

Alex Giurca, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: "Spannende Inhalte, coole Trainer! Auch super: die Hands-on-Tipps für mein Blended-Learning-Projekt."

Annika Stille, adesso AG: "Die Veranstaltung war keine Verkaufsveranstaltung, sondern hat uns pragmatische Methoden für kommende Projekte an die Hand gegeben. Ich glaube, mit diesen Werkzeugen werde ich künftig Trainingsprojekte strukturierter konzipieren können."

Nora Zeisel, ADAC e.V.: "Lockere Lernatmosphäre und klares Vorgehen mit kurzen prägnanten "Sprints" zu den Themen."

Kerstin Alefs, AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG: "Ich bin mit keiner Erwartung und viel Neugier in diesen Workshop gegangen. Von Beginn an war ich in jeder Minute positiv überrascht: von einem fachlich sehr breit aufgestellten Trainer, der mich vor allem durch sein sehr genaues Hinhören und den Praxisbezug beeindruckt hat; von dem extrem durchdachten Konzept, das Projektmanagement und Innovationsmethoden vereint; von den kleinen Tipps am Rande, die mir die Sicht auf mein eigenes Projekt noch einmal erweitert haben.

Mein Dankeschön gilt neben Dirk Rosomm auch meinen Mitstreitern, die mich während der Gruppenarbeit eifrig unterstützt und zum Nachdenken animiert haben, und natürlich dem Co-Trainer, der uns immer wieder geholfen hat, Formulierungen auf den zu Punkt zu bringen.
Mehr Output kann man von knapp sechs wie im Flug vergangenen Stunden nicht erwarten. Ich kann diesen Workshop nur weiterempfehlen und strebe selber weitere Kurse beim Bildungsinnovator an."

Ortwin Zimmermann, 1&1 Internet SE: "Das Erarbeiten von realen, praxisnahen Lösungsansätzen fand ich sehr gut. Trotz Abwesenheit digitaler Lerninhalte kam keine Langeweile auf."

Kathrin A. – Automotivebranche: "Ein gelungener Workshop mit ansprechendem und kurzweiligem Design. Es gab eine konstruktive Zusammenarbeit im Team, mit authentischen Rückmeldungen, Feedbacks und Tipps zu den methodisch-didaktischen Ansätze."

Stefan Diepolder: "Mir hat gefallen, dass wir die Gestaltungswerkzeuge live anhand unserer Praxisbeispiele ausprobieren konnten, in einer super Atmosphäre. Das macht Lust auf mehr."