Skip to main content

Didaktik-Grundlagen beherrschen

Dein pragmatisches Fundament für die Konzeption von Lerninhalten

Beschäftigt Dich einer dieser Gedanken?

Was ist Didaktik?

Welche unterschiedlichen didaktischen Ansätze gibt es?

Welchen Ansatz wähle ich wann?

Wie begreife ich Didaktik und Konzeption als Quereinsteiger?

Was sind „didaktisch hochwertige“ Trainings?

Warum killt Vollständigkeit die didaktische Qualität?

Wie kann ich meine Stakeholder vom Vollständigkeitsanspruch wegbringen?

Wie schaffe ich den Perspektivwechsel?

Das nimmst Du mit ...

  1. Überblick über mögliche didaktische Ansätze
  2. Beratungsansatz für den Umgang mit Deinen Kunden
  3. Praktische Ansätze für Didaktik und Konzeption eigener Trainings
  4. Konkrete Anwendungsideen für den eigenen Case
  5. Viele Best Practices und Inspirationen von unseren Experten

So ist das Training aufgebaut

Individuelle Vorbereitung

Vorab erhältst Du eine Vorbereitungsaufgabe.

Ziel: Du stimmst Dich inhaltlich bereits ein.

Intensive Live Online Trainings

2 Live-Online-Sessions mit vielen praktischen Beispielen

Ziel: Du hast Orientierung, was Didaktik ist und wie Du sie Dir ganz praktisch zunutze machen kannst

Was sind die Leistungen?

Live-Online-Sessions

2 Live-Online-Sessions inkl. Aufzeichnung und Instant Support zwischen den Live-Sessions

L&D School

Kostenloser Vollzugriff auf die L&D School während der Sessions sowie bis 6 Wochen nach der letzten Session

Wer bildet Dich aus?

Patrick Brauweiler

Patrick Brauweiler

Simone Walz

Hast Du noch Fragen zur Veranstaltung?


Dann schreib uns gern eine E-Mail.

Termine sind in Planung

Schreibt mich bitte auf die Warteliste für neue Termine

Dieses Programm inhouse anfragen

Das sagen unsere Kunden

Michael Bumann, Wieland-Werke AG: Der Aufbau und Ablauf als Web-Training mit vier Modulen an drei Tagen (geplant war ein Präsenztrainingstag) ist sehr gut gelungen. Ich finde, dass es sehr interessant und inspirierend war. Gute Trainer/-innen und guter Austausch unter den Teilnehmern/-innen, gespickt mit guten Transferaufgaben für die Nachbereitung und anregendem Feedback. Den Inhalt sollte jeder kennen, der sich mit eLearnings beschäftigt! Ganz dickes Lob und vielen Dank.

Maren S. *: Ein Seminar mit praktischem Bezug. Ich konnte viel Wissen mitnehmen und wurde mit vielen Ideen bereichert, die ich umsetzen kann. Die Art und Weise der Durchführung des Trainings sowie die Offenheit der Trainerin fand ich wunderbar.

Anja R. *: Mirja hat mir frische Impulse für die Lerndidaktik gegeben, die ich im gesamten Blended-Learning-Prozess anwenden kann. Der Didaktik-Architekt ist echt super! Danke!

Lola H. *: Super Austausch mit den anderen Teilnehmern mit gleichen Problemen und Tipps. Wir konnten sehr gut voneinander lernen. Den Didaktik-Architekten, die neuen Ideen und die Inspiration fand ich auch hervorragend! Immer wieder gern!

Isabell B. *: Es hat mir sehr gut gefallen, dass auf die unternehmensspezifische Situation eingegangen wurde. Der Punkt Storytelling hat mir persönlich sehr geholfen, um E-Learning zu kreieren. Außerdem machen die vielen Praxisbeispiele das Training sehr praxisnah.

Thomas Halbritter, TIMOCOM NG GmbH: Der Didaktik-Architekt ermöglicht mir einen schnellen Aufbau der E-Learning Maßnahmen. Wie immer profitiert man von der hohen Expertice und praktischen Know-How der Bildungsinnovatoren.

Vira Linden, Autobahn Tank & Rast GmbH: Ein sehr lebendiges Seminar mit viel Raum für den Erfahrungsaustausch. Gerne auf zwei Tage verlängern.

Christoph S. *: Ich finde es super, dass mehr als reine Wissensvermittlung und Vertiefung dazu gehört.

Sven J. *: Ein tolles, sympathisches und gut strukturiertes Training. Die Präsentation war sehr anschaulich. Außerdem wurde uns auf eine tolle Weise viel Wissen vermittelt. Stichwort „Zielgruppenbrille“. Ich weiß endlich was Modalverben sind.

Jan-Claudio S. *: Es hat mir sehr gut gefallen, dass während des Seminars eine sehr lockere Atmosphäre herrschte und viele praxisnahe Tipps vermittelt wurden. Jetzt habe ich mehr Bewusstsein über die Komplexität!  Danke, macht weiter so!

Nils D. *: Ich konnte eine neue Herangehensweise an die Produktion von E-Trainings erlernen. Besonders interessant waren für mich die Einblicke zum Thema Zielgruppe.  Insgesamt ein tolles Seminar! Es hat mir die Augen geöffnet und mich persönlich motiviert! Danke!

Snezana C. *: Sehr kompetente Trainerin mit einer positiven Einstellung. Die Inhalte wurden klar vermittelt und ich werde sicherlich vieles in meinem Alltag integrieren können.

Arlind K. *: Der Hands-on Fokus des Trainings fand ich sehr positiv. Zudem ist der Didaktik-Architekt ein hilfreiches Werkzeug zur Ideenbildung ist.

Fabian B. *: Durchaus interessant und hilfreich für mich waren die Bausteine zur Konzeption sowie die Erläuterung von Storytelling.

David W. *: Ich wurde mit vielen praktischen Tipps zur Zielgruppenkennung bereichert.

Jonas G. *: Die Einblicke rund um die Themen Storytelling und Aufarbeitung der Lernenden sind für mich sehr relevant. Ich habe  auch mehr darüber erfahren, wie die Lernende am besten abgeholt werden können.

Laura L. *: Ein inspirierendes Seminar mit konkreten Beispielen und realen Projekten. Wir als Lerner wurden wunderbar aktiviert. Es hat mir sehr gut gefallen, dass es nicht unbedingt die Rollen des Lehrers und der Lernenden gab, sondern für eine gemeinsame Erarbeitung der Inhalte gesorgt wurde.

Manuel E. *: Ich fand es schön, dass es viele praktische Übungen gab, denn die bringen einen dazu, selbst kreativ zu werden und dadurch zu lernen. Sehr wertvoll für mich war auch die Benutzung von dem Baukasten des Didaktik-Architekten, weil das sehr beim Aufbau des Drehbuches hilft. Auch die tolle Art der Trainerin hat mir sehr gut gefallen, sie hat uns mitgerissen und begeistert.

Björn Dosdall, Dirk Rossmann GmbH: Ein sehr gutes Training. Für mich relevante Inhalte wurden von eurer kompetenten und motivierenden Trainerin gut strukturiert vermittelt! Vielen Dank!

Christina H. *: Am besten hat mir die Nutzung des Trainingskompasses gefallen. Meine Hauptlearnings: Projekt- und Lernziel definieren und verbinden sowie Aufarbeitung der Konzepte.

Anna G. *: Die offene und lockere Art von Simone hat mir einen sehr guten Eindruck gemacht. Inhaltlich war das Training super aufgebaut und die Präsentation war sehr gut gelungen. Am besten haben mir die Einblicke zu den Themen Zielgruppe und Storytelling gefallen. Bei der Erläuterungen von Storytelling hätte ich mir sogar noch mehr Beispiele gewünscht.

Katja L. *: Es wurde für eine wunderbare Lernatmosphäre gesorgt. Insgesamt pragmatisch, praktisch und gut!

Monika Lenkeit, Deutsche Bundesbank: Die motivierende Trainerin hat mir persönlich einen sehr positiven Eindruck gemacht. Sie hat uns einen guten Überblick zu den E-Learning Maßnahmen gegeben und das in kurzer Zeit.

Dominik Kohler, Schwarz IT KG: Es hat mir sehr gut gefallen, dass eine komplette Story aufbauen konnten. Des Weiteren hat mich der Didaktik-Architekt sehr überzeugt.

Sabrina Grunau, Kaufland Stiftung & Co. KG: Am wertvollsten für mich war der Didaktikbaukasten mit den vielen Bausteinen. Außerdem war der Aufbau einer Story sehr hilfreich für mich. Die Story werde ich nun für mein Online-Training verwenden.

Adina A. *: Besonders positiv beeindruckt war ich von der Trainerin, die sehr gut vorbereitet war. Des Weiteren finde ich die praxisbezogen Inhalte, die Instrumente und vor allem den Trainingskompass sehr hilfreich. Es hat Spaß gemacht, heute hier zu sein. Alles in allem war das Training informativ und äußerst interessant. Gerne würde ich auch andere Training von euch besuchen!

Samy M. *: Die Interaktivität im Training und das bausteinartiges Aufbaumodell fand ich super. Außerdem war die Nutzung des Trainingskompasses sehr hilfreich.

Jens J. *: Sehr wertvoll fand ich die Erkenntnisse zu den Themen Zusammenbau der Person sowie Aufbau einer Learningkonzeption durch Anwenden vom Storytelling.

Mandy D. *: Sehr wertvoll fand ich die Erkenntnisse zu den Themen Zusammenbau der Person sowie Aufbau einer Learningkonzeption durch Anwenden vom Storytelling.

Bastian Splonskowski, Dirk Rossmann GmbH: Ich habe viele neue Erkenntnisse gewonnen. Was ich auf jeden Fall mitnehme, ist die Einbindung vom Storytelling in eTraining und das Herantasten an eine Zielgruppe mit Hilfe der Persona-Karten.

Svenja Thamm, Dirk Rossmann GmbH: Ich bin mit anderen Erwartungen. Bis jetzt habe ich andere wichtige Punkte genommen, insbesondere den Fokus auf den Lerner.

Dirk Westermann, Helios Kliniken GmbH: Am besten haben mir die Einblicke zu dem Thema Persona gefallen. Des Weiteren fand ich es gut, dass wir die Möglichkeit hatten, Karten zu entwickeln. Zudem war der Kurs angemessen aufgeteilt, der Mix aus Theorie und Praxis war sehr gut.

Anke Genz, Helios Kliniken GmbH: Ich fand die Dynamik, die behandelten Themen sowie die lebendige Vortragsweise sehr gut. Insgesamt war das Training sehr motivierend. Wir wurden mit vielen Praxistipps bereichert und konnten immer nachhaken. Auch spezifische Nachfragen wurden beantwortet.

Christopher Anton, Helios Kliniken GmbH: Besonders gut fand ich das Baukastensystem „Didaktik-Architekt” sowie die strukturierte Herangehensweise an das Thema Aufbau von Schulungen.

Andreas Grunow, Helios Kliniken GmbH: Als Teilnehmer fühlte ich mich sehr gut abgeholt. Am wertvollsten waren für mich die tollen Übungen.

Jan Klinger, Helios Kliniken GmbH: Ein abwechslungsreiches Training mit gutem Praxisbezug. Das Erlernte lässt sich sofort anwenden.

Cascha N. *: Das Thema Einschätzung der Lerner im Vorfeld ist äußerst interessant. Ansonsten habe ich auch sehr gute Anregungen zur Entwicklung von Schulungen und Schulungsunterlagen bekommen. Besonders die Einblicke rund um die Themen Bilderwahl und Storytelling sind für mich sehr relevant. Was ich mitnehme, ist, sich mehr in den Lerner hineinzuversetzen.

Steffen K. *: Die schwarzen Folien haben mir super gefallen, da die sehr gut lesbar sind. Des Weiteren war die Atmosphäre sehr angenehm und das Verhältnis zwischen Theorie- und Praxisanteil war super.

Heike Maaß, Helios Kliniken GmbH: Ich fand es schön, dass es ein lockerer Umgang miteinander herrschte und somit keine Hemmungen entstanden sind. Ich habe viele gute Anregungen mitgenommen. Einen besonders positiven Eindruck hat mir die hervorragende Präsentation gemacht.

Thomas Reschke, Helios Kliniken GmbH: Ich fand es gut, dass die vermittelten Inhalte durch praktische Übungen und konkrete Fallbeispielen vertieft werden konnten. Ich habe viel zu den Themen Lernziele, Storytelling und Levelprinzip gelernt.

Susann B. *: Besonders gut hat es mir gefallen, dass bei der praktischen Umsetzung die eigenen Fallbeispiele verwendet wurden. Außerdem hat uns die sympathische Referentin sehr gut unterstützt und ist geduldig auf alle Fragen eingegangen. An dieser Stelle vielen Dank an Simone!

Ulrike Gums, Christ Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH: Ein sehr empfehlenswerter Workshop. Mirja geht individuell auf Fragen ein und hat dank ihrer weitreichenden Erfahrungen für jedes Problem eine Lösung parat. So haben wir viele Impulse erhalten. Sie sorgt für nachhaltige geistige Brandstiftung und setzt den Anspruch an moderne Personalentwicklung und E-Learning sehr hoch. Wir sagen herzlichen Dank!

Angela W. *: Das praxisorientierte Arbeiten, insbesondere mit den Bausteinen des Didaktik-Architekten, und die Anwendung einzelner Bausteine auf ein mitgebrachtes Fallbeispiel waren extrem erkenntnisreich. Der konstruktive Austausch trug sehr zum Gelingen bei.

Caroline Riedel, ITSM Consulting GmbH: Kein Frontalunterricht, sondern eine tolle Präsentation mit viel Abwechslung, hilfreichen Zusammenfassungen und Trainern, die wortstark und anschaulich erklären können.

Krisztina Barany, ENGIE Service AG: Danke für die tollen Impulse und Praxisbeispiele. Das Verhältnis zwischen Theorie und Übungen hat wieder einmal super geklappt. Die freundliche, unkomplizierte Atmosphäre erleichterte die Interaktion.

Laura Schmitz, The Berner Group: Ein Training mit hohem Praxisbezug, in dem immer wieder auf die eigenen Themen eingegangen wird. Viele spezifische Tipps sorgen für eine tolle Anwendungsorientierung.

Julie Heusse, BSH Hausgeräte GmbH: Viele Möglichkeiten zum Mitmachen und Nachdenken. Der Austausch mit anderen Leuten, die ähnliche Probleme bewegen, klappte bestens. Dazu gab es viele Tipps und Tricks vom Bildungsinnovator-Team, allesamt sehr inspirierend und konkret.

Francesca De Donno, Autobahn Tank & Rast GmbH: Extrem praxisnah, mit viel Zeit fürs eigene Denken und neuen Ansätzen vor allem im Bereich Storytelling.

Mario F. *: Ich habe den Didaktik-Architekten als Hilfsmittel kennengelernt und meine Vorgehensweise neu beleuchtet. Ein Training mit echter Teamarbeit!

Sebastian Laing, Lorch Schweißtechnik GmbH: Ein geniales Training, das mir in meiner Arbeit erheblich weiterhilft. Meine Sicht auf den Aufgabenbereich hat sich deutlich erweitert und mein Fokus auf den Kundenerfolg ist besser denn je.

Carina Fried, Lorch Schweißtechnik GmbH: Was ich mitnehme: Storytelling heißt, Botschaften in Geschichten packen, positive Statements (Anker) beim Lernen setzen. Insgesamt viel positive Motivation, zu der auch die Ausstrahlung der Trainerin beigetragen hat!

Joshua L. *: Die authentischen Trainer haben uns gezeigt, wie man Didaktik visualisiert, frei gestaltet und seine Energie richtig kanalisiert. Ein Training, das meinen Horizont erweitert hat!

Finn Hennig, Lorch Schweißtechnik GmbH: Wie man die Didaktik mit Hilfe des Didaktik-Architekten visualisiert und Storytelling richtig einsetzt, waren für mich die wichtigsten Learnings. Danke!

Katja Eismann, AOK PLUS: Unser Bedarf wurde vorher abgefragt, auch spontan wurde das Training an unsere Bedürfnisse angepasst. In lockerer Atmosphäre hatten wir viel Abwechslung und Spaß.

Michaela Wündrich, AOK PLUS: Training direkt auf Augenhöhe, mit vielen hilfreichen Beispielen und noch mehr Witz und Spaß!

Julia Kitzig, AOK PLUS: Mir hat super gefallen, dass Mirja und Alex zu 100 Prozent auf unsere Unternehmenssituation eingegangen sind und uns dort abgeholt haben, wo wir gerade standen. Wir sind nun super vorbereitet, unsere aktuelle Lernkultur für die Zukunft umzugestalten. Danke!

Anke Scheufler, AOK PLUS: Im Mittelpunkt stand das Setup eines Trainingsprojekts, es gab hochwertige Praxisunterlagen (Poster etc.), die Trainer waren sympathisch.

Luisa Hacker, AOK PLUS: Die Smart Learning Matrix, der Trainingskompass, das Definieren der Lernziele etc. Kurz gesagt, die komplette Methodik für ein stimmiges Setup wurde vermittelt. Jetzt kann es losgehen!

Sören Schlegel, AOK PLUS: Das Lernklima im Kurs war super. Die Vorlagen und Beispiele laden zum Nachmachen und Selbstmachen ein.

Bernadett Schröder, AOK PLUS: Am wertvollsten fand ich die Einblicke zu den Punkten Projektziele, Rahmenbedingungen, Personas und Lernziele.

0