Skip to main content

Bildungsinnovator.de

Warum dient Blended Learning der Strategie?

Das lernende Unternehmen wird möglich

Blended Learning als strategischer Ansatz

manopjk – gettyimages.de

Brauchen wir Blended Learning wirklich? Wir machen doch schon genug Trainings! Solche Bedenken von Stakeholdern wirst Du vielleicht kennen. Weise sie auf die strategische Bedeutung von Blended Learning für den Unternehmenserfolg hin, und die Überzeugungsarbeit wird Dir leichter fallen. Die folgenden Punkte helfen Dir beim Argumentieren:

Höhere Wissensgeschwindigkeit als Wettbewerbsvorteil

Blended Learning hilft, die Lernprozesse im Unternehmen zu beschleunigen. Die Informationen erreichen Deine Zielgruppen schneller, auch über Ländergrenzen hinweg. Denn von der Entwicklung einer Information bis in die Köpfe der Lerner dauert es nur noch einen Bruchteil der Zeit, verglichen mit klassischen Präsenzmethoden. Mal angenommen, Dein Unternehmen führt ein neues Produkt ein. Wenn Ihr den Vertrieb in sechs Monaten fit machen könnt, Eure Mitbewerber aber zwölf Monate brauchen, sichert Euch das einen klaren Vorsprung. Der Druck auf Dein Unternehmen, sich zu wandeln und anzupassen, wird nicht abnehmen. Eher wird er noch ansteigen.

Frage Dich also, wie Du Blended Learning nutzen kannst, um neues Wissen mit weniger Aufwand schneller im Unternehmen zu verbreiten. Es geht hier um den strategischen Beitrag von HR zum Unternehmenserfolg.

Neue Lernkultur sichert die Unternehmenszukunft

Der lernenden Organisation gehört die Zukunft. Diesen Spruch kennen wir alle. Doch was gehört dazu? Selbstverantwortlich lernende Mitarbeiter! Immer noch herrscht aber bei vielen Teilnehmern eine passive Konsumhaltung vor. Ok, mein Chef schickt mich aufs Seminar, dann mache ich das mal. Mit Blended Learning holst Du die Teilnehmer aus ihrer passiven Rolle heraus und machst sie zu aktiven Lernern. Denn Blended-Learning-Formate setzen auf die Selbstverantwortung des Lerners. Er darf weitgehend selbst entscheiden, wann und wo er lernt. Natürlich klappt diese Umstellung nicht über Nacht. Es ist ein Transformationsprozess, der dauert und weitreichende Anstrengungen erfordert.

Führe Dir also vor Augen, was es für Dein Unternehmen bedeutet, wenn dank Blended Learning und weiterer Maßnahmen eine neue Lernkultur entstehen soll, in der Mitarbeiter selbstverantwortlich Wissen aufnehmen und weitergeben.

Außer diesen beiden Haupteffekten gibt es noch eine Reihe von schönen Nebeneffekten, die strategisch relevant sind. Der Kostenspareffekt zum Beispiel. Oder der Qualitätseffekt, der sich daraus ergibt, dass sich Lerninhalte weltweit in hochwertiger Form verbreiten lassen, unabhängig von der jeweiligen Trainerqualität vor Ort.

Der Dirk

Neugierig auf mehr?


Buch:
Die Blended-Learning-Fibel

Einen umfassenden Einstieg ins Thema Blended Learning liefert Dir mein neues Buch, die „Blended Learning Fibel“ – Learning Experience garantiert!

Mehr erfahren

Der Blended-Learning Kreativworkshop

Gemeinsam mit anderen Personalentwicklern spannende Konzepte entwickeln – mit dem neuen Blended-Learning Baukasten 4.0.

Mehr erfahren

Zertifizierung zum Blended-Learning Consultant

Das umfassendste & innovativste Ausbildungsprogramm für Blended-Learning Consultants. 100 Prozent aus der Praxis für die Praxis.

Mehr erfahren

Nächster Beitrag