Skip to main content

Zertifizierung zum
Blended-Learning Consultant

Das umfassendste und innovativste Ausbildungsprogramm für Blended-Learning Consultants. 100 Prozent aus der Praxis für die Praxis.

Beschäftigt Dich eine dieser Fragen?

Wie entwickle ich hochwertige Blended-Learning-Konzepte in unter 3 Stunden?

Wie berate ich Stakeholder und interne Kunden überzeugend?

Wie baue ich eine Learning Journey auf, um Teilnehmer zielsicher zu führen?

Wie definiere ich Personas und wie setze ich sie gezielt ein?

Welche wichtigen Qualitätskriterien sollte ich kennen?

Wie formuliere ich glasklare Projektziele?

Welche Formate sind für welche Lernziele geeignet?

Wie baue ich wertvolle Transferkonzepte auf?

Wie baue ich ein starkes Projektmarketing auf?

Das nimmst Du für Dich mit:

  1. Eine videobasierte Schritt-für-Schritt-Anleitung
  2. Blended-Learning Baukasten mit 696 Teilen (Wert: 1.490 EUR) (mehr)
  3. Das effektivste Vorgehensmodell für gesicherte Exzellenz in Learning Designs
  4. Online-Methodenkoffer mit über 200 Anwendungsideen
  5. 4 Pinnwand-Poster
  6. Videonuggets mit Vorbereitungsimpulsen (Wert 600 EUR)
  7. 3 Tage Intensivprogramm mit Albrecht und Dirk (Wert: 3.000 EUR)
  8. 2 Follow-up-Webinare mit Albrecht und Dirk zur Unterstützung Deines Transfers (Wert: 600 EUR)
  9. 39 Videos zu EduTrends (Wert: verdammt viel ;-) )
  10. Yummy-Toolkit, den Qualitätsstandard für Trainings
  11. Neuro Basics-Videokurs mit 16 Videos (Wert: 890 EUR) (mehr)
  12. Projektmarketing-Basiskurs mit 22 Videos (Wert: 890 EUR) (mehr)

Was kostet die Ausbildung?

Gebühr für das oben beschriebene Paket: 2.990 EUR pro Teilnehmer*

Early Bird bis zu 45 Tage vor dem Event:

2.490 EUR pro Teilnehmer*

Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf: 4.480,- EUR

Je Termin nur 15 Plätze, Gesamtwert aller unten genannten Bausteine: 7.500 EUR

Der 2. Teilnehmer aus Deinem Unternehmen erhält 30 Prozent Nachlass.

*Buchungsbedingungen: Storno bis 45 Tage vor dem Event: 50 Prozent, danach 100 Prozent, falls wir keinen Ersatzteilnehmer finden. Hotelkosten und Abendessen werden von den Teilnehmern direkt vor Ort entrichtet. Gerne reservieren wir ein Zimmer für Dich. Als Tagungspauschale fallen 100 EUR pro Tag, also insgesamt 300 EUR an. Diese werden von uns zusätzlich zur Teilnahmegebühr erhoben.

Das sagen die Teilnehmer:

Dirk Eilmes, Carglass: "Wirklich toll und abwechslungsreich. Es hat viel Spaß gemacht. Albrecht und Dirk sind eine gute Kombi. Ich konnte inhaltlich sehr viel mitnehmen und hatte viele Aha-Momente. Gerade an Themen wie Zielformulierung und nutzenorientierte Kommunikation werde ich persönlich noch arbeiten. Auch die visuelle Aufbereitung durch Plakate und Karten hat bei mir voll ins Schwarze getroffen. Insgesamt wurde mir ein richtig guter Leitfaden an die Hand gegeben. Jetzt heißt es anwenden und üben, üben, üben!"

Diana Kupferschmid, Aesculap AG: "Die Stimmung in der Gruppe war super. Sehr gut finde ich auch, dass wir mit dem Blended-Learning Baukasten das Gelernte direkt in der Praxis anwenden können. Vielen Dank an Dirk und Albrecht!"

Claudia Toneatto, mut. mann und toneatto - consulting, coaching & more gbr.: "Die Methodenmischung und das eingesetzte Lernmaterial haben mich begeistert – ebenso wie der praktische Ansatz der sehr erfahrenen Trainer. Mein Fazit: Lernen mit viel Spaß!"

Christine Schurzfeld, Beiersdorf AG: "Die Entwicklung der Learner Journey war für mich am spannendsten. Wie man sie strukturiert anhand von Projektzielen, Zielgruppen, Personas, Lernzielen und Methoden. Auch der Blended-Learning Baukasten überzeugte mich. Sehr praktisch: Nach dem Training konnte ich vertiefende Videos und weitere Infos nutzen. Das Yummi-Toolkit zum Beispiel ist ideal für den Qualitätscheck."

Astrid Jäger, edutrainment company GmbH: "Mir hat besonders gefallen, dass wir eine bunt gefüllte Toolbox an der Hand bekommen haben, voll mit Ideen und Methoden. Sie erklärt und veranschaulicht, wie man an die Erstellung eines Blended-Learning-Konzepts herangeht."

Sandra Schönig, HORNBACH Baumarkt AG: "Ein interessanter Austausch mit Teilnehmern und Trainern! Das brachte nicht nur gute Stimmung und viel Spaß, ich konnte so auch von der Erfahrung anderer profitieren. Die nutzenorientierte Toolbox und die Plakate gefielen mir ebenfalls. Der Rote Faden sowie die stimmige Auswahl der Werkzeuge waren ein weiterer Pluspunkt."

Kai Niethammer, QIAGEN GmbH: "Es herrschte eine sehr angenehme Atmosphäre, ideal für die unterhaltsame Wissensvermittlung. Das virtuelle Projekt haben wir in den drei Tagen nach und nach vervollständigt. Ergebnis war eine schlüssige Story mit hohem Identifizierungsgrad. Yummy! Sympathisch auch, dass die beiden Trainer nicht immer einer Meinung waren."

Nadine Tück, Grohe AG: "Achtung, hoher Spaßfaktor! Bei einem Drei-Tage-Seminar kommt es normalerweise zu kürzeren oder längeren Langeweilephasen. Hier war das nicht so. Das wohl schönste Kompliment ist doch, wenn trotz vieler Inhalte und Aha-Momente der Lerner am Ende sagt, dass es sehr kurzweilig war. In diesem Sinne: Es war SEHR kurzweilig!"

Jetzt Platz sichern

Ich will über neue Termine informiert werden