Skip to main content

Learning on demand

Lernen auf Vorrat ist langsam aber sicher out. Zu langsam, zu ineffektiv. Abgelöst wird es durch neue flexible Lernkonzepte: Der Lerner bekommt genau die Kompetenzen vermittelt, die er aktuell braucht. Und das in kürzester Zeit. Überall und jederzeit kann gelernt werden. Vor allem jüngere Mitarbeiter der Generation Y spricht diese neue Art des Lernens an. Learning on Demand setzt bevorzugt auf eLearning und Mobile Learning. Ein ideales Tool ist hier zum Beispiel LXT (www.lx-t.com), mit dem sich Lerninhalte leicht erstellen lassen und die Lerner auf eine kompakte und einfache Weise zum Lernen aktivieren.

Nächster Beitrag
0